Kegel Opus 35 (39)

Diese Orgel, die weitgehend erhalten ist, wurde 1841 mit Schleif- und Kegelladen gebaut. Lt. Auskunft eines ansässigen Orgelbauers sind die Pedalladen mit drei Registern in Kegelladen gemacht. In jedem Fall die erste Orgel wahrscheinlich weltweit, die in Deutschland gefertigt und im Ausland aufgestellt wurde mit jenem Windladensystem. Interessant an dieser Orgel ist aber auch, dass Eberhard Friedrich diesen Prospekt als Vorlage für einen reich verzierten Orgelprospekt für seinen Briefkopf verwendete. Diese Grafik wurde allerdings, wie man an div. Einzelheiten sieht nicht von einem Orgelbauer gemacht.

Eine weitere Besonderheit am Briefkopf: noch lange läßt Eberhard Friedrich Walcker, der immer mit „Walcker“ unterschreibt, bei Drucksachen die Schreibweise „Walker“ gelten.

briefkopf2.JPG


Dispo 1841: Manual P8, ViolG8, Ged8, Dolce8, Rohrfl8,Sptzfl8, Mix3f,Oc2

Ped: Sub16, Violb16, Octb8

Comments are closed.